Neues Links  Registrieren  Impressum Hilfe

» Willkommen...
...auf den neuen Silver Wing Seiten. Schau Dich einfach mal um, es gibt ein paar Neuigkeiten zu entdecken!

» Die alten...
...Silver Wing Seiten findest Du hier. Noch sind sie online und noch sind die Inhalte nicht übernommen


» Besucher...
...seit die Silver Wing Seiten am 12.2.2001 online gegangen sind.
Zurück   silver-wing.de > Silver Wing Forum > Fahrwerk/Reifen/Bremsen
Benutzername
Kennwort

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 04.06.2019, 10:31
AW: Neue Reifen aber welche?  #101
Horny1
SW-Profi
 
Benutzerbild von Horny1
 
Neunkirchen-Seelscheid
SiWi 600, 2002, Sh125i, TMax500ABS 2008
Registriert: 03.2015
Beiträge: 268
Hallo Momo,

Du schreibst ja selber, eure Euphorie nicht nachvollziehen. Wenn Du der Einzige bist, der den Reifen für Schlecht hält, hast Du einen Schlechten bekommen.
Ich habe in meinem 150.000Km Rollerleben drei Reifen zurückgegeben, weil sie irgend einen Mangel hatten.
Habe den FeelFree als guten Reifen, wenn auch als Singenden kennen gelernt.
Schaue immen auf's Herstellerland. Meine Ersten kamen aus Tschechien/Slowakei, hatten eine lange Lebensdauer. Und geradeaus sind die auch gelaufen. Bis zum Schluß kein Gehoppele, einfach ein guter Reifen.
Jetzt habe ich wieder einen drauf. Dieser kam aus China. Von den Laufeigenschaften vergleichbar. Jetzt nach 7-8tausend hat der Vorderreifen nur noch 1,8mm Profil, Hinten 3,6mm. Habe mir schleunigst einen neuen Satz bestellt. Andere Sorte. Gehe jetzt auf längere Tour, da war mir das doch nicht Geheuer. Lege den Hinterreifen mal auf's Lager.

Gruß Horny1
Horny1 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2019, 10:45
AW: Neue Reifen aber welche?  #102
Momo
Benutzer
 
Benutzerbild von Momo
 
Bobenheim am Berg
R1200RT-LC BMW R 1200 GS, SW-T 400
Registriert: 08.2016
Beiträge: 109
da ich den SW-T recht frisch habe, war der Reifen montiert und zwar mit noch recht viel Profil drauf. Gleich von Anfang an merkte ich das es wohl nicht sein kann, dass er diese Eigenschaften (wie genannt) aufweist.
Dies ist mein 2. SW-T, auch beim ersten hatte ich bereits vor 2 Jahren diesselben Erfahrungen mit den Feel Free machen dürfen. Hoppelt und stuckert, Einlenkverhalten, egal mit welchem Luftdruck, erbärmlich. Flanken viel zu weich. Das sind meine Erfahrungen mit dem Reifen, deshalb würde ich den nicht mal mehr geschenkt anschauen.
Momo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2019, 12:37
AW: Neue Reifen aber welche?  #103
Knochenkotzer
silver-wing.de Ureinwohner
 
Benutzerbild von Knochenkotzer
 
SW-T 600
Registriert: 03.2007
Beiträge: 748
Hallo,

den Pirelli Diablo Rosso fahre ich momentan auf meinem SW-T 600.

Kann diesen Reifen empfehlen, läuft leise und hat ordentlich Grip
auch bei Nässe.

Auch ist er recht günstig.


Gruß
Carsten
Knochenkotzer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2019, 13:20
AW: Neue Reifen aber welche?  #104
Hanns
SW-Profi
 
Benutzerbild von Hanns
 
Ruhstorf
SW 400 Bj. 2008
Registriert: 11.2017
Beiträge: 190
Habe seit 2000 km den Metzeler Feel Free drauf und bin zufrieden. Kann die Erfahrung von Momo bisher nicht teilen. Vielleicht ändert sich das noch, auf jeden Fall habe ich ein besseres Gefühl als mit dem Michelin Power Pure. Das schlagen des Vorderrades zwischen 40 und 60 km/h ist weg.

Wenn man mit anderen Fahrern spricht, hat wohl jeder seine eigene Erfahrung und damit auch seinen eigenen Favoriten.

Grüße aus Niederbayern
Hanns
Hanns ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2019, 18:05
AW: Neue Reifen aber welche?  #105
Momo
Benutzer
 
Benutzerbild von Momo
 
Bobenheim am Berg
R1200RT-LC BMW R 1200 GS, SW-T 400
Registriert: 08.2016
Beiträge: 109
jetzt mit dem Battlax SC ein vollkommen anderes fahren. So wie es sein sollte.
Momo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2019, 19:58
AW: Neue Reifen aber welche?  #106
Horny1
SW-Profi
 
Benutzerbild von Horny1
 
Neunkirchen-Seelscheid
SiWi 600, 2002, Sh125i, TMax500ABS 2008
Registriert: 03.2015
Beiträge: 268
Kommt Dein Battlax auch aus Thailand?

Gruß Horny1
Horny1 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2019, 20:35
AW: Neue Reifen aber welche?  #107
Momo
Benutzer
 
Benutzerbild von Momo
 
Bobenheim am Berg
R1200RT-LC BMW R 1200 GS, SW-T 400
Registriert: 08.2016
Beiträge: 109
ja aus Thailand und kostet dort vor Ort ca. 8,-€ inkl Montage.

Geändert von Momo (04.06.2019 um 20:40 Uhr).
Momo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2019, 21:20
AW: Neue Reifen aber welche?  #108
Horny1
SW-Profi
 
Benutzerbild von Horny1
 
Neunkirchen-Seelscheid
SiWi 600, 2002, Sh125i, TMax500ABS 2008
Registriert: 03.2015
Beiträge: 268
ist bei dem Preis das Auswuchten inklusive, oder wird das separat berechnet?

Gruß Horny1
Horny1 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2019, 07:23
AW: Neue Reifen aber welche?  #109
Momo
Benutzer
 
Benutzerbild von Momo
 
Bobenheim am Berg
R1200RT-LC BMW R 1200 GS, SW-T 400
Registriert: 08.2016
Beiträge: 109
Zitat:
Zitat von Horny1
ist bei dem Preis das Auswuchten inklusive, oder wird das separat berechnet?

Gruß Horny1

Ne, da hast du mich jetzt falsch verstanden. Mein Dealer meinte in Thailand kostet die Pelle acht Euro inkl. allem. Weil er vor kurzem dort war. Hier zahle ich den normalen Reifenpreis plus 10,-€ Montage, Altreifen, Wuchten.
Radausbau mach ich beim Roller lieber selbst, das wäre mir zu teuer und aufwändig. Zudem ist es doch nicht ganz so einfach wie am Motorrad.

Geändert von Momo (05.06.2019 um 07:26 Uhr).
Momo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2019, 08:49
AW: Neue Reifen aber welche?  #110
Horny1
SW-Profi
 
Benutzerbild von Horny1
 
Neunkirchen-Seelscheid
SiWi 600, 2002, Sh125i, TMax500ABS 2008
Registriert: 03.2015
Beiträge: 268
Die nachfrage sollte ein Scherz sein. Bei solchen Preisen kann man ja neidisch werden.
Da kann der Bertrag für's Auswuchten ja nur im Komma Bereich liegen.

Gruß Horny1
Horny1 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2019, 16:21
AW: Neue Reifen aber welche?  #111
Jens
Benutzer
 
Benutzerbild von Jens
 
Montabaur
SW-T 600
Registriert: 03.2018
Beiträge: 61
Zitat:
Zitat von Momo
jetzt mit dem Battlax SC ein vollkommen anderes fahren. So wie es sein sollte.

Hi!
Es gibt wohl mehrere Battlax SC. Könntest Du bitte die Präzise Bezeichnung Deines Reifens nennen?
Danke
Tchüß. Jens
Jens ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2019, 17:17
AW: Neue Reifen aber welche?  #112
Momo
Benutzer
 
Benutzerbild von Momo
 
Bobenheim am Berg
R1200RT-LC BMW R 1200 GS, SW-T 400
Registriert: 08.2016
Beiträge: 109
Zitat:
Zitat von Jens
Hi!
Es gibt wohl mehrere Battlax SC. Könntest Du bitte die Präzise Bezeichnung Deines Reifens nennen?
Danke
Tchüß. Jens

Nimm einfach den neuesten Battlax SC der für den Honda SW-T erhältlich ist. Soweit ich weiss der SC , den SC 2 gibt es nicht in den Grössen für die SW-T.
Bei mir ist der Bridgestone Battlax SC montiert, mehr Details weiss ich auch nicht.
Momo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2019, 23:49
AW: Neue Reifen aber welche?  #113
Davy
Neuer Benutzer
 
Reinach AG
Silver Wing FJS 400 D Baujahr 2006
Registriert: 07.2019
Beiträge: 5
An alle SilverWinger: Bei meiner Maschine sind neue Reifen fällig. Vielen herzlichen Dank für eure profunden Reifen-Erfahrungsberichte. Habe mich noch nicht entschieden. Muss mit meinem Honda-Mech das Bestell- und Montageprozedere noch besprechen. Melde mich wieder.

Euch allen ein schönes Vorherbst-Wochenende wünschend, verbleibe ich freundlichst: Davy
Davy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2019, 05:37
AW: Neue Reifen aber welche?  #114
Commander
SW-Profi
 
Benutzerbild von Commander
 
Radevormwald
Silver Wing Baujahr 2001
Registriert: 05.2013
Beiträge: 211
Wo gibt es das Schreiben mit den freigaben der Reifen.

Gruß Jürgen
Commander ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2019, 07:20
AW: Neue Reifen aber welche?  #115
Momo
Benutzer
 
Benutzerbild von Momo
 
Bobenheim am Berg
R1200RT-LC BMW R 1200 GS, SW-T 400
Registriert: 08.2016
Beiträge: 109
Zitat:
Zitat von Commander
Wo gibt es das Schreiben mit den freigaben der Reifen.

Gruß Jürgen


meist auf der Hersteller Seite.
für den Battlax SC hier: Download rechts unter dem Bild.

https://www.bridgestone.de/motorrad...rch-by-vehicle/
Momo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2019, 15:06
AW: Neue Reifen aber welche?  #116
Reinhard
SW-Profi
 
Benutzerbild von Reinhard
 
Burgthann
Honda Silver Wing T 600 Bj.2011
Registriert: 03.2017
Beiträge: 197
Ich bekomme sie immer von meinem Reifenhändler.
mfg Reinhard
Reinhard ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2019, 22:28
AW: Neue Reifen aber welche?  #117
Davy
Neuer Benutzer
 
Reinach AG
Silver Wing FJS 400 D Baujahr 2006
Registriert: 07.2019
Beiträge: 5
Vorne war ein Hoop und hinten ein Sava montiert. Der Sava war abgefahren und der achtjährige Hoop (der Vorbesitzer war wohl fahrlässig) hatte Mikrorisse.
Da Hoop nicht mehr produziert wird, empfahl mir mein Mechaniker

Bridgestone Battlax SC

Die sind nun seit 900 Km aufgezogen. Funktionieren auf der Autobahn und über Land, trocken und nass, tip top.
Davy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2019, 22:46
AW: Neue Reifen aber welche?  #118
Horny1
SW-Profi
 
Benutzerbild von Horny1
 
Neunkirchen-Seelscheid
SiWi 600, 2002, Sh125i, TMax500ABS 2008
Registriert: 03.2015
Beiträge: 268
Hallo,

war von den Feel Free von Metzeler begeistert.
Bei der zweiten Lieferung waren die Profiltiefen nicht mehr so, wie bei der ersten Serie und der Hinterreifen bekam Sägezahn und sorgte für unruhiges Fahren. Nach 7.000Km gewechselt.
Also Feel Free nicht mehr empfehlenswert.
V&H Bridgesstone Battlax SC seit 10.000Km montiert, läuft immer noch rund.
Profiltiefe V&H 3,1mm

Gruß Horny1
Horny1 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2019, 18:27
AW: Neue Reifen aber welche?  #119
Spark
Neuer Benutzer
 
Sursee
Honda SW-T 400
Registriert: 09.2019
Beiträge: 1
Ein freundliches Hallo an alle hier im Forum

Leider habe ich meine SW-T 400 eben verkauft, möchte mich aber hier doch noch zu diesem Thema äussern. Möglicherweise hilft es ja dem einen oder anderen.

Ich habe dieses Jahr bis jetzt rund 9'000 km mit der SiWi zurückgelegt. Zuerst waren die Bridgestone Battlax montiert.
Aufgrund vieler positiver Rezensionen (nicht nur hier im Forum), bin ich dann beim fälligen Wechsel ebenfalls auf die Metzeler FeelFree umgestiegen.

Voller positiver Erwartungen habe ich dann die Maschine nach dem Reifenwechsel beim Händler abgeholt. Die ersten km soll man ja erstmal vorsichtig fahren.
Habe ich gemacht. Auf Autostrassen und der Autobahn stellte sich jedoch ab ca. Tempo 80, rasch Ernüchterung ein.

Der Vorbau vibrierte äusserst stark. Ich hätte niemals gewagt, bei Tempo 120 bloss nur ein Lenkerende für eine Sekunde loszulassen.
Das hat sich mit zunehmender Fahrleistung zwar etwas gebessert, ist aber dennoch weit entfernt vom Normalzustand.
Ein Geholper wie's weiter oben Momo beschrieben hat. Unerträgllich.

Der reine Horror stellt sich jedoch bei Spurrillen und Bitumenwülsten ein. Vor allem mit Sozia. Da brach das Heck mehrere male einfach aus. Zum Glück ist meine Mitfahrerin hart im nehmen ;)
Bei Rillen frisst sich der Pneu geradezu ein und lässt sich nur noch mit Kraft und Gegensteuern in halbwegs gerader Linie manövrieren.
Dafür soll angeblich die gewellte Profillinie am Vorderrad verantwortlich sein.

Für eine etwas "sportlichere" Fahrweise verliess mich daher immer mehr das Vertrauen in die Reifen.

Lange über diese aufregen musste ich mich allerdings nicht. Nach nur gerade mal 4700 km sind diese unter der hier in der Schweiz erlaubten minimalen Profiltiefe auf 1.6mm runtergefahren und am Ende.
Wenn ich hier Eure Fahrleistungen so durchlese erblasse ich glatt vor Neid.

Momo und Horny1 kann ich daher vollumfänglich zustimmen. Auch ich kann die Reifen keinesfalls empfehlen.

Mit den zuvor montierten Bridgestone gabs diese Probleme nicht.
Spark ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2019, 19:41
AW: Neue Reifen aber welche?  #120
Sasisoli
silver-wing.de Ureinwohner
 
Bozen
Silver Wing 2007
Registriert: 07.2014
Beiträge: 418
Ich habe seit Juli die Pirelli montiert, vorher die Michelin...der Roller ist nicht wieder zu erkennen! Die "bappen" richtig auf der Straße, selbst auf aufgefrästen Baustellen kann man den Lenker loslassen und er bleibt in der Spur. Auch bei Nässe sind sie - im Gegensatz zum Michelin - sehr vertrausenserweckend.
Allerdings kein Licht ohne Schatten...sie sind sehr anfällig auf Sägezahnbildung, wobei mir bis heute nicht klar ist wie das bei einem Zweirad möglich ist... ;-)
In flotten Kurven wird man von Unimog-Feeling begleitet, tut aber meinem Sicherheitsgefühl keinen Abbruch.

Die Pirelli waren eine Empfehlung meines Reifenhändlers, er fährt sie selber auf dem 600er Burgi. Wollte eigentlich die Feel Free, die sind aber hier schwer zu kriegen, werden direkt aus Deutschland importiert und sind dementsprechend teuer...

Bin mal gespannt, wie lange die Pirelli halten...
Sasisoli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2019, 09:40
AW: Neue Reifen aber welche?  #121
HANSEAT
Benutzer
 
Benutzerbild von HANSEAT
 
Sydney
SW-T 600 ; STX1300
Registriert: 09.2016
Beiträge: 94
Zitat:
Zitat von Sasisoli
mein Reifenhändlers, er fährt sie selber auf dem 600er Burgi ?



??????????? wieviel ccm ?
HANSEAT ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2019, 10:44
AW: Neue Reifen aber welche?  #122
Sasisoli
silver-wing.de Ureinwohner
 
Bozen
Silver Wing 2007
Registriert: 07.2014
Beiträge: 418
Zitat:
Zitat von HANSEAT
??????????? wieviel ccm ?


Wow ein Beitrag der einen hier echt weiterbringt...638ccm
Sasisoli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2019, 15:03
AW: Neue Reifen aber welche?  #123
Sepp
Gast
 
Beiträge: n/a
Auf meiner sind Michelin ZCT montiert und keinerlei Beanstandungen in den 500km seit ich sie fahre, extreme Haarnadelkurven, auf der Autobahn oder schlechen Bergstrassen mit Rollsplit alles OK.
Lediglich von dem härtere Gummimischung in der Mitte und weichere in den Flanken kann ich nichts feststellen, aber ich weiss nicht in welchen Fahrsituationen der Reifen vorher benutzt wurde.
Der Vorbesitzer hatter vorher eine Diabolo vorn und hat diesen mit 50% Profilresttiefe gegen einen Michelin ausgetauscht weil er das Erscheinungsbild besser mochte. (Ich habe mir den alten Reifen gesichert und werde ihn aufbrauchen wenn der vordere neue Michelin gewechselt werden muss.

So Sachen wie Regen und Kälte sind für mich kein Thema wo ich fahre.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg michelin zct.JPG (116,9 KB, 14x aufgerufen)
Dateityp: jpg pirelli diabolo.JPG (87,5 KB, 11x aufgerufen)

Geändert von Sepp (18.09.2019 um 15:06 Uhr). Grund: ergänzung
  Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2019, 19:20
AW: Neue Reifen aber welche?  #124
Sasisoli
silver-wing.de Ureinwohner
 
Bozen
Silver Wing 2007
Registriert: 07.2014
Beiträge: 418
Zitat:
Zitat von Sepp
...

So Sachen wie Regen und Kälte sind für mich kein Thema wo ich fahre.


...Regen für mich auch kaum, bin ja auch auf der Sonnenseite des Lebens unterwegs ;-)
Deswegen hatte ich mir auch die PowerPure montiert, trotz der schlechten Bewertungen bei Nässe.
Aber wann man dann halt doch mal in den Regen kommt, ist es schon ein rechtes rumgeeiere, wirst schon sehen! ;-)

Edit:
Der Pirelli auf Deinem Bild ist das alte Modell, ich schreibe hier von meinen Erfahrungen mit dem neuen Diablo rosso.

siehe hier: https://www.pirelli.com/tyres/it-it...atalogo/scooter

Geändert von Sasisoli (19.09.2019 um 19:28 Uhr).
Sasisoli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2019, 16:48
AW: Neue Reifen aber welche?  #125
Horny1
SW-Profi
 
Benutzerbild von Horny1
 
Neunkirchen-Seelscheid
SiWi 600, 2002, Sh125i, TMax500ABS 2008
Registriert: 03.2015
Beiträge: 268
Hallo,

wollte euch meine Erfahrungen mit dem Bridgesstone Battlax SC mitteilen.
Haben jetzt 11.000Km drauf und fahren sich immer noch Rund. Ganz im Gegensatz zu den FeelFree, die bei 7.000Km gewechselt werden mußten.
Der Battlax hat noch 2,7 / 2,5mm Profil drauf. Denke noch 1.000Km, dann müßen Beide gewechselt werden.
Startprofiltiefe war 4,36mm Vorne und 7,59mm Hinten.
Mit seinem Verhalten bei jedem Wetter bin ich immer noch zu frieden.
Von mir zur jetzigen Zeit eine klare Kaufempfehlung.

Gruß Horny1
Horny1 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2019, 21:05
AW: Neue Reifen aber welche?  #126
Franco
Neuer Benutzer
 
Nürnberg
SW T 600
Registriert: 10.2019
Beiträge: 7
Hallo zusammen

Auf meiner SW T waren und sind wieder Bridgestone Reifen
drauf . Meine Erfahrungen mit den alten Brigdesstone waren
einfach für meine Fahrweise und Gegend die perfekten Reifen ,
nach ca. 10tausend + hinten und ca. 12tausend + vorne habe ich
sie wechseln lassen vom FHH .
Preis war für mich perfekt , keine Arbeit damit und schöne Smalltalks.
Ich halte es iimer so , warum soll ich was ändern wenn ich mit
etwas mehr wie zufrieden bin .
Achja nochwas , beide Reifen hatten noch etwas Profil bis zur
Markierung , ca. 1 mm .

Mit vielen Grüßen an alle von Frank <:-)

Geändert von Franco (26.10.2019 um 21:08 Uhr).
Franco ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2019, 22:03
AW: Neue Reifen aber welche?  #127
Horny1
SW-Profi
 
Benutzerbild von Horny1
 
Neunkirchen-Seelscheid
SiWi 600, 2002, Sh125i, TMax500ABS 2008
Registriert: 03.2015
Beiträge: 268
Hallo Franco,

so hab ich's auch halten wollen. Warum was ändern, wenn's paßt.
Aber die Feel Free haben mich beim zweiten Kauf enttäuscht.
Vorher 15.000Km gehalten, beim zweiten Kauf mußten sie nach 7.000Km getauscht werden.
Hoffe, die Bridgestone sind beim nächsten Kauf wie die Ersten.

Gruß Horny1
Horny1 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2019, 22:33
AW: Neue Reifen aber welche?  #128
Fuerte
Benutzer
 
Benutzerbild von Fuerte
 
Dreieich
Silver Wing Baujahr 2002
Registriert: 07.2017
Beiträge: 144
Hallo Ernst, ich habe jetzt hinten und vorne den zweiten Satz Baatlax SC drauf und kann deine Erfahrungen nur bestätigen, mein zweiter Satz ist genau auf dem Niveau des ersten Satzes . Ich kann diesen Reifen auch nur voll und ganz weiterempfehlen. Ein schönes Wochenende noch !

LG Rainer
Fuerte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2019, 09:18
AW: Neue Reifen aber welche?  #129
Jens
Benutzer
 
Benutzerbild von Jens
 
Montabaur
SW-T 600
Registriert: 03.2018
Beiträge: 61
Zitat:
Zitat von Horny1
Hallo Franco,

so hab ich's auch halten wollen. Warum was ändern, wenn's paßt.
Aber die Feel Free haben mich beim zweiten Kauf enttäuscht.
Vorher 15.000Km gehalten, beim zweiten Kauf mußten sie nach 7.000Km getauscht werden.
Hoffe, die Bridgestone sind beim nächsten Kauf wie die Ersten.

Gruß Horny1

Hi!
Ich mußte ähnliche Erfahrungen mit den Metzeler machen.
Der erste Satz, perfekt.
Beim zweiten und dritten Satz ab ca. 2/3 Laufleistung entweder Gewackel, Pendeln oder Spurrillenfressen. Bei Autobahntempo gefährliches Schwimmen ab ca. 150Km/h.
Alles wurde mit steigender Laufleistung immer schlimmer.
Den Reifen ist nichts anzusehen. Sind perfekt gewuchtet und Präzise auf Mitte montiert.
Das bei einem Markeneifen. Die nehmen wohl Rollerreifen nicht so ernst. Es sind Neue fällig. Das werden wohl Battlacs.
Danke.
Tchüß. Jens
Jens ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2019, 17:07
AW: Neue Reifen aber welche?  #130
Franco
Neuer Benutzer
 
Nürnberg
SW T 600
Registriert: 10.2019
Beiträge: 7
Hallo alle zusammen

Kann der Grund für die unterschiedlichen Erfahrungen der
Siwifahrern mit ihren Reifen sein das es beim gleichen
Hersteller durch Verlagerung ihrer Produktionsstätten, in
immer günstigere Ländenr evtl. dadurch die Qualität leidet .
Kostendruck ? Schlechtere Produktionsverfahren ?
Oder einfach nur Raffsucht und Gewinnmaximierung ?
Mischkalkulationen durch Weltweiter Marktpräsenz ?

Ein nachdenklicher Franco ;-(
Da habe ich anscheinend Glück gehabt mit meinen
Bridgestone

Grüße an alle :-)
Franco ist offline   Mit Zitat antworten


© www.silver-wing.de, Ralph Peters • Powered by: vBulletin Version 3.0.7 (Deutsch) • Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.