Neues Links  Registrieren  Impressum Hilfe

» Willkommen...
...auf den neuen Silver Wing Seiten. Schau Dich einfach mal um, es gibt ein paar Neuigkeiten zu entdecken!

» Die alten...
...Silver Wing Seiten findest Du hier. Noch sind sie online und noch sind die Inhalte nicht übernommen


» Besucher...
...seit die Silver Wing Seiten am 12.2.2001 online gegangen sind.
Zurück   silver-wing.de > Silver Wing Forum > Motor/Variomatic/Kupplung
Benutzername
Kennwort

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 14.10.2017, 16:45
prinzipfrage antrieb  #1
nordsachse
Benutzer
 
Leipzig
SW-T600
Registriert: 04.2016
Beiträge: 96
ich habe keine wirkliche ahnung dazu, deshalb:
bisher hatte ich immer das gefühl, dass bei abruptem gasgeben die drehzahl zuerst ansteigt (als würde die übersetzung verkürzt) und nach und nach gleicht sich das dann bei nachlassendem drehmoment im antrieb wieder an

kann das richtig sein? und wenn ja, an welcher stelle findet man das entsprechende bauteil?

hatte heute erstmals den eindruck, dass diese funktion weg ist - damit fehlt bei starkem beschleunigen erstmal etwas der druck und auch aus dem stand ist die beschleunigung etwas zäher......

wenn nicht, was dann?
nordsachse ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2017, 20:42
AW: prinzipfrage antrieb  #2
Asna
SW-Profi
 
Benutzerbild von Asna
 
SW-T400/SH125/AN125
Registriert: 05.2013
Beiträge: 198
bei geschwindigkeiten grösser 25 kmh (eingekuppelt) und kleiner etwa 90 kmh
dürfte die drehzahl bei vollgas imma gleich sein. regelbrereich der vario.
darüber steigt dann die drehzahl mit zunehmender geschwindigkeit an.
Asna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2018, 10:48
AW: prinzipfrage antrieb  #3
nordsachse
Benutzer
 
Leipzig
SW-T600
Registriert: 04.2016
Beiträge: 96
muss nochmal auf die Ursprungsfrage zurückkommen

ich hab das jetzt explizit beobachtet - unter ca. 80 km/h steigt beim gas durchreißen die Drehzahl sofort um 500 U an, und die gefühlte Beschleunigung ist da
es muss also eine drehmomentabhängige zusätzliche Regelung in der vario geben - wäre auch logisch für z.B. Bergfahrten, wo mehr Drehzahl bei gleicher Geschwindigkeit wegen der Leistung benötigt wird

kann mir das jemand mal grob erklären, wo man das findet und was man wartungstechnisch unternehmen soll
nordsachse ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2018, 11:01
AW: prinzipfrage antrieb  #4
Asna
SW-Profi
 
Benutzerbild von Asna
 
SW-T400/SH125/AN125
Registriert: 05.2013
Beiträge: 198
gibt es nicht. diese drehzahländerungen basieren nur auf dem "variablen"
system deines antriebs. sie stellt keine feste übersetung dar (zahnrad kette) und reagiert auf die einwirkende leistung des motors. bei voller beschleunigung
kann der variator den riemen nicht so leicht hochdrücken als bei leichtem gas.
daher dreht dieser auf etwas kleinerem durchmesser, ergo steigt die drehzahl etwas an.
Asna ist offline   Mit Zitat antworten


© www.silver-wing.de, Ralph Peters • Powered by: vBulletin Version 3.0.7 (Deutsch) • Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.