Neues Links  Registrieren  Impressum Hilfe

» Willkommen...
...auf den neuen Silver Wing Seiten. Schau Dich einfach mal um, es gibt ein paar Neuigkeiten zu entdecken!

» Die alten...
...Silver Wing Seiten findest Du hier. Noch sind sie online und noch sind die Inhalte nicht übernommen


» Besucher...
...seit die Silver Wing Seiten am 12.2.2001 online gegangen sind.
Zurück   silver-wing.de > Silver Wing Forum > Wartung/Inspektion/Reparatur
Benutzername
Kennwort

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 13.06.2017, 22:32
Handgriffschalter links locker  #1
harz-wing
SW-Profi
 
Benutzerbild von harz-wing
 
Oben im Harz
Helix & Blue-Wing
Registriert: 07.2014
Beiträge: 291
Hallo,

heute auf der Heimfahrt wollte ich mal kurz hupen, weil mir ein PKW-Fahrer die Vorfahrt nehmen wollte - und beim drücken auf die Hupe schob sich der Handgriffschalter nach unten weg.

In der Garage nachgeschaut und die unteren sichtbaren beiden Kreuzschlitzschrauben nachgezogen. Die waren aber nicht wirklich locker und der Handgriffschalter ist immer noch nicht richtig fest.

Gibt es da evtl. eine Mutter, die sich abvibriert haben könnte oder wie wird der Handgriffschalter festgezogen ?

Grüße
Hardy
harz-wing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2017, 08:19
AW: Handgriffschalter links locker  #2
katzebaerchen
SW-Profi
 
Benutzerbild von katzebaerchen
 
Wingst
SW-T600 Bj. 2012/ MZ TS 150 Bj 1985
Registriert: 04.2011
Beiträge: 295
Hallo Hardy,
ich bin der Meinung das es nur die beiden
Schrauben sind.
Ich würde die Schrauben rausdrehen, das Gewinde säubern
bzw nachschneiden und wieder reinschrauben.

Gruß
Bernd
katzebaerchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2017, 08:41
AW: Handgriffschalter links locker  #3
Eule
Benutzer
 
Benutzerbild von Eule
 
Hamburg
SW-T400
Registriert: 04.2017
Beiträge: 55
Moin

wenn der Tipp von Bernd nicht Abhilfe schafft,um den Lenker etwas
Gewebeband Wickeln und dann festziehen.Damit ist wohl nicht die
Ursache behoben aber ist erstmal fest.P.S es gibt nur 2.Schrauben.
Daran denken,eine Schraube ist länger die andere ist kürzer!!

Gruß
Eule

Geändert von Eule (14.06.2017 um 08:43 Uhr).
Eule ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2017, 10:10
AW: Handgriffschalter links locker  #4
harz-wing
SW-Profi
 
Benutzerbild von harz-wing
 
Oben im Harz
Helix & Blue-Wing
Registriert: 07.2014
Beiträge: 291
Hallo Eule,

danke; das mit den beiden unterschiedlichen Schrauben konnte ich schon auf dem Mikrofiche sehen (1x35 mm, 1x45 mm )

Zitat:
Zitat von Eule
Um den Lenker etwas Gewebeband wickeln und dann festziehen


Das ist die Idee ! Man muß nur drauf kommen :-)

Danke
harz-wing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2017, 11:51
AW: Handgriffschalter links locker  #5
Lutz-DD
Moderator
 
Benutzerbild von Lutz-DD
 
Coswig/Sa
Silver Wing Baujahr 2001
Registriert: 08.2004
Beiträge: 1.132
Zitat:
Zitat von harz-wing
Das ist die Idee ! Man muß nur drauf kommen :-)
Danke

Aber das sollte die letzte Lösung sein. Besser erst mal Ursachenforschung betreiben, denn was soll dort verschleissen. Und dann mal berichten :-).
Lutz
Lutz-DD ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2017, 12:19
AW: Handgriffschalter links locker  #6
Knochenkotzer
silver-wing.de Ureinwohner
 
Benutzerbild von Knochenkotzer
 
SW-T 600
Registriert: 03.2007
Beiträge: 764
Hallo,

bin mir jetzt nicht sicher,

ich glaube es befindet ein kleines Loch im Lenker, wo ein Pin der Schalter-Armatur eingreift und sich somit nicht verdreht.

Gruß
Carsten
Knochenkotzer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2017, 18:03
AW: Handgriffschalter links locker  #7
Olli-Lippstadt
Super-Moderator
 
Benutzerbild von Olli-Lippstadt
 
Lippstadt
Honda Goldwing 1800, V-Strom 650
Registriert: 09.2002
Beiträge: 3.327
@Carsten,
genau so habe ich das auch grob in Erinnerung. Ich meine, mittig in der vorderen Halbschalenklammer der Armaturenbefestigung ist ein Dorn, im Lenker ist ein kleine Bohrung, diese gehören exakt ineinander, dann werden erst die Schellenschrauben angezogen und es verrutscht nix mehr.

@Harzwing, haste denn in den letzten Tage die Dinger mal losgehabt...?
Olli-Lippstadt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2017, 20:50
AW: Handgriffschalter links locker  #8
harz-wing
SW-Profi
 
Benutzerbild von harz-wing
 
Oben im Harz
Helix & Blue-Wing
Registriert: 07.2014
Beiträge: 291
ALSO :

ich habe heute nachmittag mal den linken Schalter abgebaut (2 Schrauben). Unten am Lenker ist ein Loch und zwar unten mittig direkt neben dem Griff. Ich denke mal so 2-3 mm Durchmesser.
Darin steckt momentan ein Plastiknippel. Im Unterteil vom Schalter mittig sind noch die Reste von (Sekunden-)Kleber ? Also hat da einer der beiden Vorbesitzer schon mal dran rumgefummelt und den Nippel festgeklebt.

Meine Lösung : Ein Metallstift, der exakt in die untere Lenkeröffnung paßt um die 2 cm lang. Dann mit einem Bohrer die untere Griffhälfte durchbohren wo vorher der Nippel saß und den Stift mit Sekundenkleber befestigen. Alternativ das Loch in der unteren Griffhälfte zu eng bohren und von oben den vorher erhitzten Stift reintreiben, sodaß er praktisch mit dem Plastik verschmilzt !

Hat jemand eine bessere Idee ? Nicht daß jetzt einer von euch sagt, daß ich mir für 175 € & Porto einen neuen Handgriffschalter kaufen soll. Allerdings kann ich ja mal die Augen aufhalten in der Bucht, wenn so ein Teil für kleines Geld angeboten wird ;-)

Im übrigen seid bedankt für eure tatkräftige Mithilfe !

Gruß
Hardy
harz-wing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2017, 21:32
AW: Handgriffschalter links locker  #9
Olli-Lippstadt
Super-Moderator
 
Benutzerbild von Olli-Lippstadt
 
Lippstadt
Honda Goldwing 1800, V-Strom 650
Registriert: 09.2002
Beiträge: 3.327
Besorg Dir eine Madenschraube, kleines Loch in vorgesehener Stelle der Armatur bohren, Gewinde reinschneiden, Madenschraube mit Loctite Schraubensicherung eindrehen, Spitze zum Lenker zeigend, bis das wieder so wie früher ausschaut. So bist Du auf der ganz sicheren Seite.

Die einfache Lösung wären diese Gummi-Unterleg-Bänder, die gibt es im Fahrradladen in der Grabbelschublade des Rad-Mechanikers. Die legen diese Dinger immer unter die Lenker-Schellen von Sigma-Tachos und ähnlichem Gedöns, da auch Fahrradlenker immer unterschiedliche Rohrstärken haben, die Schellen meist auf alle Lenker ausgelegt sind. Wenn die Gummis stramm unterliegen, soll das wohl auch dauerhaft halten und Deine Armaturen nicht mehr verrutschen, da bin ich mir sicher.
Olli-Lippstadt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2017, 21:51
AW: Handgriffschalter links locker  #10
harz-wing
SW-Profi
 
Benutzerbild von harz-wing
 
Oben im Harz
Helix & Blue-Wing
Registriert: 07.2014
Beiträge: 291
Jo, Madenschraube ist auch nicht schlecht ! Die haben ja auch ein Gewinde im Gegensatz zum Stift. Das hört sich gut an.

Habe mal in der Bucht nachgeschaut in D und in I. habe 5 linke Schaltereinheiten gefunden.
Die aus I sehen gammlig aus und das Porto ist zu hoch. Also eine gute gebrauchte Schaltereinheit kostet so zwischen 30 und 40 €.
Das wäre allerdings meine letzte Option wenn alles andere versagt.
harz-wing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2017, 23:02
AW: Handgriffschalter links locker  #11
Momo
Benutzer
 
Benutzerbild von Momo
 
Bobenheim am Berg
R1200RT-LC BMW R 1200 GS, SW-T 400
Registriert: 08.2016
Beiträge: 119
oder ganz einfach nieten, hebt auch und ist auch einfach wieder auszubohren.
Momo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2017, 00:05
AW: Handgriffschalter links locker  #12
harz-wing
SW-Profi
 
Benutzerbild von harz-wing
 
Oben im Harz
Helix & Blue-Wing
Registriert: 07.2014
Beiträge: 291
Zitat:
Zitat von Momo
oder ganz einfach nieten.

Ich nehme an, Du meinst eine Popniete. Das aufbohren der unteren Halbschale bleibt aber trotzdem ...
harz-wing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2017, 12:41
AW: Handgriffschalter links locker  #13
Willi-STGT
SW-Profi
 
Stuttgart
Silver Wing 2001; Peugeot Viva City
Registriert: 06.2003
Beiträge: 258
Das einfachste wäre: ein Streifen von einem Fahrradschlauch um den Lenker wickeln. Eff. mit Patex oder ähnlichem verkleben. Ist am wenigsten Aufwand. Vorher alles Reinigen und Fettfrei machen. Und die Schrauben keinesfalls überdrehen, sonst brauchst du wirklich ein neues Teil.
Wenn das nicht hilft kannst du immer noch zur Mechanischen Seite wechseln.
Gutes Gelingen wünscht dir

Willi
Willi-STGT ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2017, 14:15
AW: Handgriffschalter links locker  #14
Knochenkotzer
silver-wing.de Ureinwohner
 
Benutzerbild von Knochenkotzer
 
SW-T 600
Registriert: 03.2007
Beiträge: 764
Zitat:
Zitat von harz-wing
Meine Lösung : Ein Metallstift, der exakt in die untere Lenkeröffnung paßt um die 2 cm lang. Dann mit einem Bohrer die untere Griffhälfte durchbohren wo vorher der Nippel saß und den Stift mit Sekundenkleber befestigen. Alternativ das Loch in der unteren Griffhälfte zu eng bohren und von oben den vorher erhitzten Stift reintreiben, sodaß er praktisch mit dem Plastik verschmilzt !


Hallo,

in der rechten Schaltereinheit ist ein Metallstift anstatt des Plastikstift verbaut,
wohl wegen der höheren Belastung, da Gasgriff, Honda hat das an der linken Schaltereinheit leider versäumt.

Also vorsichtig aufbohren und einen passenden Metallstift einpassen oder passende Madenschraube einsetzen.



Gruß
Carsten
Knochenkotzer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2017, 16:27
AW: Handgriffschalter links locker  #15
Willi-STGT
SW-Profi
 
Stuttgart
Silver Wing 2001; Peugeot Viva City
Registriert: 06.2003
Beiträge: 258
siehe # 13
muss meine Aussage korrigieren. Das mit dem Fahrradschlauch funzt nicht. Der trägt zu dick auf und somit passen die Halbschalen nicht mehr auf den Lenker.
Das mit dem nachträglichem Stift einsetzen müsse machbar sein.

Grüß , Willi
Willi-STGT ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2017, 17:15
AW: Handgriffschalter links locker  #16
harz-wing
SW-Profi
 
Benutzerbild von harz-wing
 
Oben im Harz
Helix & Blue-Wing
Registriert: 07.2014
Beiträge: 291
Habe mir gestern Abend eine 8-er Packung Madenschrauben M4x10 gekauft. Die M3 waren wir zu popelig und die M5 wohl doch etwas zu heftig im Durchmesser. Momentan lädt der Akku meines Bohrers, da ich in der Garage keinen Strom habe.
Ich werde also wohl morgen ans Werk gehen. Schraubensicherung habe ich noch. Das wichtigste ist eine saubere Bohrung und der Rest dürfte dann wohl kein Problem darstellen !
Muß nachher noch in meine Kellerwerkstatt und einen passenden Imbus und einen 4-mm Bohrer für die Schrauben suchen. Und dann kann`s losgehen ;-)

Gruß an Willi nach "S"

Hardy, in den 80ern "Vai"

Geändert von harz-wing (16.06.2017 um 17:18 Uhr).
harz-wing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2017, 21:39
AW: Handgriffschalter links locker  #17
harz-wing
SW-Profi
 
Benutzerbild von harz-wing
 
Oben im Harz
Helix & Blue-Wing
Registriert: 07.2014
Beiträge: 291
Die Sache mit der Madenschraube ist gestorben. Der abgebrochene Nippel sitzt direkt am äußeren Rand der unteren Schale. Dieser Rand ist gerade mal 5 mm breit. Wenn ich also ein Loch von 3 oder 4 mm Stärke reinbohre ist die Wandung hinterher extrem dünn.
Alternativ dazu überlege ich, eine etwas dickere Nähnadel auf ca. 1,5 cm Länge zu kürzen, dann zu erhitzen und mit einer Zange 1 cm tief ins Plastik der Unterschale zu treiben.
Für heute habe ich erstmal 2 Wicklungen Panzerband um den Lenker gezogen und das hält jetzt erstmal einwandfrei.

Gruß
Hardy
harz-wing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2017, 21:48
AW: Handgriffschalter links locker  #18
nordsachse
SW-Profi
 
Leipzig
SW-T600
Registriert: 04.2016
Beiträge: 290
wenn das gehäuse plastik ist würd ich lieber nur wärme und nen stahlstift nehmen,
wenn du unbedingt gewinde machen willst, 3mm reichen sicher und dann darfst du nicht 3mm bohren, sondern kleiner - etwa 2,4-2,5

da kannst du ja erstmal schauen, wie dick der plastikstift war - wenn honda 3mm plastik nimmt, reicht metall allemal
nordsachse ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2017, 23:37
AW: Handgriffschalter links locker  #19
harz-wing
SW-Profi
 
Benutzerbild von harz-wing
 
Oben im Harz
Helix & Blue-Wing
Registriert: 07.2014
Beiträge: 291
So sah er aus - der Nippel - bevor er abbrach !

harz-wing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2017, 07:23
AW: Handgriffschalter links locker  #20
Eule
Benutzer
 
Benutzerbild von Eule
 
Hamburg
SW-T400
Registriert: 04.2017
Beiträge: 55
Moin

lass es doch so mit dem Panzerband.Es ist doch keine Mechanische
Beanspruchung auf der Armatur.Bevor das Gehäuse bricht würde ich
es so lassen.Die Schalen klemmen jetzt ja,und sind fest.Da wird sich
nichts lockern.Wenn du Pech hast kann die ganze Bastelei nach hinten
los gehen.Lieber mal das Panzerband hin und wieder erneuern wenn
es nötig ist.

Eule
Eule ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2017, 09:50
AW: Handgriffschalter links locker  #21
harz-wing
SW-Profi
 
Benutzerbild von harz-wing
 
Oben im Harz
Helix & Blue-Wing
Registriert: 07.2014
Beiträge: 291
Ich werde es jetzt solange so lassen, bis mir mal in der Bucht ein günstiges Ersatzteil vor die Füße fällt.
Zur Zeit gibt es einen Händler, der davon 3 Stück anbietet, die komischerweise alle von einer ausgeschlachteten Wing stammen, die 26.500 km gelaufen hat. Zufälle gibt es ;-)
Es sind weniger die 40 €, die er haben will als die Fummelei mit den Kabeln hinterher am Lenker.

Gruß
Hardy
harz-wing ist offline   Mit Zitat antworten


© www.silver-wing.de, Ralph Peters • Powered by: vBulletin Version 3.0.7 (Deutsch) • Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.