Neues Links  Registrieren  Impressum Hilfe

» Willkommen...
...auf den neuen Silver Wing Seiten. Schau Dich einfach mal um, es gibt ein paar Neuigkeiten zu entdecken!

» Die alten...
...Silver Wing Seiten findest Du hier. Noch sind sie online und noch sind die Inhalte nicht übernommen


» Besucher...
...seit die Silver Wing Seiten am 12.2.2001 online gegangen sind.
Zurück   silver-wing.de > Silver Wing Forum > Wartung/Inspektion/Reparatur
Benutzername
Kennwort

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 17.01.2011, 18:28
Ölstand messen  #1
Rainer_d
Gast
 
Beiträge: n/a
Bitte lacht mich nicht aus.

Ich hab leider zu meiner gebrauchten SiWi keine Bedienungsanleitung. War bisher auch nicht nötig.
Nun muss ich nach 3500 km nach Kauf mal den Ölstand messen.

Bei meinen anderen Rollern war es so, dass man den Ölmessstab rausschrauben musste und dann ohne einzudrehen wieder einstecken.

Ist das bei der SiWi genauso?

Welches Öl und wieviel ist vorgeschrieben?

Dank euch
Rainer
  Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2011, 20:08
AW: Ölstand messen  #2
Wingman
Gast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Rainer_d

Bei meinen anderen Rollern war es so, dass man den Ölmessstab rausschrauben musste und dann ohne einzudrehen wieder einstecken.

Ist das bei der SiWi genauso?

Welches Öl und wieviel ist vorgeschrieben?

Dank euch
Rainer


Hallo Rainer.

Der Ölmeßstab wird bei der Silverwing zum Ölmessen nur parallel zur Einfüllöffnung aufgelegt, aber nicht reingedreht (dies ist z.B. bei manchen Piaggio-Modellen anders, da muß er zum Messen wieder ganz hineingedreht werden).

Den Rest, schaue hier nach:

http://www.louis.de/index.php?topic...nik&typ_id=PF01

http://www.ahm-ownerlink.com/assets...6_FSC600D_A.pdf

Grüße von Lothar
  Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2011, 22:19
AW: Ölstand messen  #3
didsei
Gast
 
Beiträge: n/a
Na dann hoffe ich für dich, dass auch noch was zu messen ist nach 3500 Km...man kann ja nie wissen wann der Vorgänger das letzte mal geschaut hat!
Ich hab zwar nach nun mehr als 5000 Km kaum messbaren Ölverbrauch, schaue aber trotzdem nach jedem zweiten Tanken...beim Auto auch.
Sicher ist sicher.

Grüssle...Daniel
  Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2011, 17:12
AW: Ölstand messen  #4
Gerhard
SW-Profi
 
Benutzerbild von Gerhard
 
Oldenburg
SIWI 2004 ABS, R1100RT
Registriert: 03.2004
Beiträge: 384
Hallo Rainer,

danke für Deine Frage. Gott sei Dank hab ich meine SIWI noch nicht so lange.
Denn bisher hab ich dann immer falsch gemeßen. Nämlich die Schraube wieder ganz rein gedreht.☺☻☺

Gruss Gerhard G.
Gerhard ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2011, 20:35
AW: Ölstand messen  #5
Hans55
Gast
 
Beiträge: n/a
"...schaue aber trotzdem nach jedem zweiten tanken..."

Mein Hinweis hat vielleicht schon einen langen Bart, aber es ist günstig, den Ölstand erst dann zu messen, wenn der Roller schon einige Minuten (natürlich auf dem Hauptständer) mit abgestelltem Motor gestanden ist. Die Nichtbeachtung dieses Grundsatzes hilft den Tankstellen bei der Umsatzsteigerung und belastet unnötig die eigene Geldbörse.

Übrigens: In zwei Monaten ist der Winter vorbei.
Happy Rolling
Hans
  Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2011, 21:14
AW: Ölstand messen  #6
didsei
Gast
 
Beiträge: n/a
Natürlich lass ich die Wing dann auch 10 min stehen bevor ich nach dem Öl schaue!
Und die Tankstellen verdienen beim Ölverkauf nie mit mir...nur mit Kaffee :-)
Ich hab immer einen halben Liter Öl im Topcase!

Grüssle...Daniel
  Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2011, 07:38
AW: Ölstand messen  #7
UweS
silver-wing.de Ureinwohner
 
Benutzerbild von UweS
 
Dortmund
GoldWing F6B Bj. 2015
Registriert: 05.2001
Beiträge: 587
Zitat:
Zitat von didsei
..Ich hab immer einen halben Liter Öl im Topcase!..


Brauchst Du eigentlich nicht.

Wenn ich etwas in 10 Jahre SW-Besitz nicht gebraucht habe, dann war es Öl! Selbst auf den großen Urlaubstouren durch Schottland, Pyrenäen, Alpen,... hatte ich zwar auch immer Öl dabei, aber nie benötigt.
Den Platz im Topcase kannst Du Dir sparen.

Gruß

UweS
UweS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2011, 09:31
AW: Ölstand messen  #8
didsei
Gast
 
Beiträge: n/a
ja, da hast recht.
Für mich hab ichs auch noch nie gebraucht.
Weder bei meiner Hexe, noch beim Helix, oder der SilverWing.
Aber auf Tour ist immer jemand anderem das Öl ausgegangen und der war immer froh, dass ich bissle was dabei hatte :-))
Das ist dann recht günstig und kostet nur ein Bier :-))))))

Aber wie gesagt, sicher ist sicher...und Platz ist ja genug da für so´n kleines Döschen Öl.

Grüssle...Daniel
  Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2014, 20:53
AW: Ölstand messen  #9
Sasisoli
silver-wing.de Ureinwohner
 
Bozen
Silver Wing 2007
Registriert: 07.2014
Beiträge: 419
Ich hole das mal hoch, weil ich keinen neuen Thread aufmachen möchte...

Morgen gehts das erste mal zu Zweit auf Tour, und da wollte ich noch mal etwas Öl nachfüllen...ist im unteren Drittel.

Leider finde ich aber weder in meiner Betriebsanleitung noch hier im Forum die Füllmenge zwischen min und max.
Hat die von Euch jemand parat?

Ach ja, und in meiner Anleitung steht 10w-30. Hab ich noch nie gesehen diese Spezifikation...ihr nehmt 10w40, also das "Feld-Wald und Wiesenöl" nach dem was ich im Forum gefunden habe...das habe ich noch da von meinen anderen Rollern und würde das natürlich nehmen. Spricht da was dagegen?

Danke Euch

Sascha
Sasisoli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2014, 22:51
AW: Ölstand messen  #10
Michael165
SW-Profi
 
Benutzerbild von Michael165
 
Michelau
Silver Wing Baujahr 2004
Registriert: 06.2012
Beiträge: 231
Hallo Sascha,
mit dem Öl 10W 40 liegst du schon richtig!
Mit der Ölmenge kann ich dir auch nicht weiter helfen.
Laut dem Werkstatt Buch werden 2,25l eingefüllt, aber das wird dir ja bekannt sein und das willst du ja auch nicht wissen.
Mein Tipp ! Taste dich langsam ran an den optimalen Füllstand. Ich würde mit 25ml anfangen.

Gruß Michael
und natürlich viel Spaß bei deiner Tour!!!
Michael165 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2017, 21:34
Öl nachfüllen oder doch lieber nicht ???  #11
harz-wing
SW-Profi
 
Benutzerbild von harz-wing
 
Oben im Harz
Helix & Blue-Wing
Registriert: 07.2014
Beiträge: 292
Habe heute mal wieder nach dem Ölstand geschaut (mache ich so alle 1.000 Km mal).
Motor kalt, Meßstab rausgedreht - war kein Öl dran. Meßstab abgewischt und aufgesteckt - keine Ölanzeige. Dann weiter reingedreht und kontrolliert. Jetzt waren so 3-4 mm unten dran.
Öl war nur noch Altöl da; also ab zur Tanke und 1 L 10/40 Synthetic gekauft. Vor dem einfüllen nochmal schnell kontrolliert und - oh Wunder - der Ölstand war an der oberen Markierung ! 10 Minuten gewartet, Meßstab wieder nur aufgesteckt (nicht reingedreht) und Ölstand immer noch am oberen Strich.

Habe dann eine Tour durch den Harz gedreht so um die 100 km; danach ab in die Garage, ein paar Minuten gewartet und Ölstand immer noch am oberen Strich. Mal sehen, wie weit er über Nacht runtergeht ...

Soll ich etwas nachfüllen oder lieber nicht ???
harz-wing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2017, 10:10
AW: Öl nachfüllen oder doch lieber nicht ???  #12
katzebaerchen
SW-Profi
 
Benutzerbild von katzebaerchen
 
Wingst
SW-T600 Bj. 2012/ MZ TS 150 Bj 1985
Registriert: 04.2011
Beiträge: 297
Zitat:
Zitat von harz-wing
Habe heute mal wieder nach dem Ölstand geschaut (mache ich so alle 1.000 Km mal).
Motor kalt, Meßstab rausgedreht - war kein Öl dran. Meßstab abgewischt und aufgesteckt - keine Ölanzeige. Dann weiter reingedreht und kontrolliert. Jetzt waren so 3-4 mm unten dran.
Öl war nur noch Altöl da; also ab zur Tanke und 1 L 10/40 Synthetic gekauft. Vor dem einfüllen nochmal schnell kontrolliert und - oh Wunder - der Ölstand war an der oberen Markierung ! 10 Minuten gewartet, Meßstab wieder nur aufgesteckt (nicht reingedreht) und Ölstand immer noch am oberen Strich.

Habe dann eine Tour durch den Harz gedreht so um die 100 km; danach ab in die Garage, ein paar Minuten gewartet und Ölstand immer noch am oberen Strich. Mal sehen, wie weit er über Nacht runtergeht ...

Soll ich etwas nachfüllen oder lieber nicht ???





Der Ölstand wird laut HB wie folgt gemessen:
Den Roller auf einer ebenen Fläche auf dem Hauptständer abstellen,
den Motor 3 Minuten laufen lassen,
Motor abstellen 3 Minuten warten,
Ölmessstab herausschrauben säubern und „ WIEDER IN DAS LOCH DES MESSSTABES RAUFLEGEN NICHT EINSCHRAUBEN UND NUN DEN ÖLSTAND KONTROLLIEREN! „
Ölmenge mit Filter 2,2 Ltr. 10 W 40

Gruß
Bernd
katzebaerchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2017, 11:30
AW: Ölstand messen  #13
harz-wing
SW-Profi
 
Benutzerbild von harz-wing
 
Oben im Harz
Helix & Blue-Wing
Registriert: 07.2014
Beiträge: 292
Was mich stutzig machte war, daß gestern (bei kaltem Motor) kein Tropfen Öl am Meßstab klebte. Heute morgen war der Ölstand übrigens bei kaltem Motor an der Obergrenze.
Wieviel Öl überhaupt drin ist kann ich nicht sagen. Das Öl ist auch schon etwas dunkler. Ich werde wohl demnächst mal einen Ölwechsel mit Filter machen.

Jedenfalls habe ich ab sofort meine Ölflasche unter dem Sattel verstaut.

Hardy
harz-wing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2017, 16:37
AW: Ölstand messen  #14
eifler
Benutzer
 
Erftstadt
Honda SW Bj.2003 m. ABS
Registriert: 07.2014
Beiträge: 23
Hallo Bernd,

in meinem Handbuch steht nicht das der Roller auf den Hauptständer gestellt werden muss. Sondern nur "ebenerdig und geradegehalten" und den Messstab nur auflegen....

Ich habe mich in der Werkstatt, die meinen Ölverlust beseitigt haben angerufen und vergewissert.


Fritz
eifler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2017, 19:52
AW: Ölstand messen  #15
katzebaerchen
SW-Profi
 
Benutzerbild von katzebaerchen
 
Wingst
SW-T600 Bj. 2012/ MZ TS 150 Bj 1985
Registriert: 04.2011
Beiträge: 297
Zitat:
Zitat von eifler
Hallo Bernd,

in meinem Handbuch steht nicht das der Roller auf den Hauptständer gestellt werden muss. Sondern nur "ebenerdig und geradegehalten" und den Messstab nur auflegen....

Ich habe mich in der Werkstatt, die meinen Ölverlust beseitigt haben angerufen und vergewissert.


Fritz


Hallo Fritz,
Das ist der genaue Wortlaut des WHB:
Den Motor starten und 2-3 Minuten im Leerlauf
Laufen lassen.
Den Motor abschalten und den Roller auf einer
ebenen Fläche abstellen.
Den Öleinfülldeckel/Ölpeilstab herausziehen und den
Ölpeilstab mit einem sauberen Tuch abwischen.
Den Ölpeilstab in die Einfüllöffnung einstecken,
jedoch nicht einschrauben.
Wenn der Ölstand unter oder nahe der unteren
Markierung am Ölpeilstab liegt, mit dem empfohlenen
Motoröl (10W40) bis zur oberen Markierung auffüllen

Gruß und Frohe Pfingsten
Bernd
katzebaerchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2017, 15:35
AW: Ölstand messen  #16
Knochenkotzer
silver-wing.de Ureinwohner
 
Benutzerbild von Knochenkotzer
 
SW-T 600
Registriert: 03.2007
Beiträge: 764
Zitat:
Zitat von eifler
Hallo Bernd,

in meinem Handbuch steht nicht das der Roller auf den Hauptständer gestellt werden muss. Sondern nur "ebenerdig und geradegehalten" und den Messstab nur auflegen....

Ich habe mich in der Werkstatt, die meinen Ölverlust beseitigt haben angerufen und vergewissert.


Fritz


Hallo,

es ist doch wohl logisch den Roller bei der Ölstandskontrolle auf den Hauptständer zu stellen.

Wenn du magst, kannst du natürlich auch mit einer Hand den Roller ausbalancieren und mit der anderen Hand den Ölstand prüfen, allerdings
ist das wohl eher umständlich und nicht Praxis gerecht.

Tolle Werkstatt. Eventuell nehmen die da 2 Leute zum Ölstand prüfen(-;


Gruß
Carsten
Knochenkotzer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2017, 16:55
AW: Ölstand messen  #17
harz-wing
SW-Profi
 
Benutzerbild von harz-wing
 
Oben im Harz
Helix & Blue-Wing
Registriert: 07.2014
Beiträge: 292
Zitat:
Zitat von Knochenkotzer
Tolle Werkstatt. Eventuell nehmen die da 2 Leute zum Ölstand prüfen (-;


Das ist wie in Ostfriesland. Wenn die eine Glühbirne an der Deckenlampe auswechseln wollen steigt der mit der Glühbirne in der Hand auf einen Stuhl und die anderen 4 Mann heben ihn mit dem Stuhl in die Höhe bis er an die Lampe reicht. Dann drehen sich die 4 Mann mit dem Stuhl im Kreis, bis die Birne richtig in der Fassung sitzt ;-)

Eventuell sollte man noch eine Wasserwaage nehmen, um sicher zu sein, daß die Wing auch wirklich ebenerdig steht und nicht in irgendeine Richtung Gefälle hat :-)

Zitat:
Zitat von Knochenkotzer
mit einer Hand den Roller ausbalancieren und mit der anderen Hand den Ölstand prüfen


Habe mir gerade bildlich vorgestellt, wie es dann aussehen mag, wenn derjenige danach fehlendes Öl mit der linken Hand nachkippt ...

Geändert von harz-wing (04.06.2017 um 17:01 Uhr).
harz-wing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2017, 18:46
AW: Ölstand messen  #18
Doppelpass
SW-Profi
 
Benutzerbild von Doppelpass
 
Aurich
Silver Wing Baujahr 2001
Registriert: 03.2016
Beiträge: 168
Zitat:
Zitat von harz-wing
Das ist wie in Ostfriesland. Wenn die eine Glühbirne an der Deckenlampe auswechseln wollen steigt der mit der Glühbirne in der Hand auf einen Stuhl und die anderen 4 Mann heben ihn mit dem Stuhl in die Höhe bis er an die Lampe reicht. Dann drehen sich die 4 Mann mit dem Stuhl im Kreis, bis die Birne richtig in der Fassung sitzt ;-)


Hä, versteh den Witz nicht... ?
Wie macht ihr das denn?

:-)

LG
Dietmar
Doppelpass ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2017, 19:16
AW: Ölstand messen  #19
Herr_Jeh
SW-Profi
 
Benutzerbild von Herr_Jeh
 
bei Aue/Erzg.
SW-T 600 ABS Bj.2011
Registriert: 01.2017
Beiträge: 292
Zitat:
Zitat von Doppelpass
Hä, versteh den Witz nicht... ?
Wie macht ihr das denn?

:-)

LG
Dietmar

Dafür muss man Ostfriese und kein Butenfriese sein... :O)
Herr_Jeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2017, 19:39
AW: Ölstand messen  #20
harz-wing
SW-Profi
 
Benutzerbild von harz-wing
 
Oben im Harz
Helix & Blue-Wing
Registriert: 07.2014
Beiträge: 292
Zitat:
Zitat von Doppelpass
Hä, versteh den Witz nicht... ?
Wie macht ihr das denn?


Hi Dietmar,

eigentlich hatte ich gehofft, daß Du diesen Post nicht liest ... aber nun ist`s mal passiert.

Also bei uns hier in Lower Saxonia würden wir das Stromkabel mit Lampe herunterlassen bis es 50 cm über der Erde hängt. Dann würde sich einer auf ein Rollbrett legen und im liegen die defekte Glühbirne auswechseln.

Grüße von den Bergen ans Wasser
Hardy

PS. Was bin ich froh, daß ich meine Utopia-Fahrerrückenlehne habe ...
harz-wing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2017, 04:03
AW: Ölstand messen  #21
UWEKIESSLING
silver-wing.de Ureinwohner
 
Benutzerbild von UWEKIESSLING
 
Bad Dürrenberg
Silver Wing FJS 600 / Gold Wing GL1500
Registriert: 08.2007
Beiträge: 421
man kann auch ne Wasserwage aufs Trittbrett legen. Eine längsseits und eine breitseits.
UWEKIESSLING ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2017, 10:23
AW: Ölstand messen  #22
Willi-STGT
SW-Profi
 
Stuttgart
Silver Wing 2001; Peugeot Viva City
Registriert: 06.2003
Beiträge: 258
Und zum Ölablassen den Roller auf den Kopf stellen. Vorher aber Scheibe abbauen, dann gehts besser.
Willi-STGT ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2017, 19:31
AW: Ölstand messen  #23
Reinhard
SW-Profi
 
Benutzerbild von Reinhard
 
Burgthann
Honda Silver Wing T 600 Bj.2011
Registriert: 03.2017
Beiträge: 257
Wie bekomme ich meine Scheibe ab ich muss mein Oil ablassen?;
Reinhard ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2017, 21:52
AW: Ölstand messen  #24
harz-wing
SW-Profi
 
Benutzerbild von harz-wing
 
Oben im Harz
Helix & Blue-Wing
Registriert: 07.2014
Beiträge: 292
Zitat:
Zitat von Reinhard
Wie bekomme ich meine Scheibe ab ?;


Ganz einfach : einem Anhänger von hinten nähern und zu spät bremsen. Aber dann schnell den Kopf einziehen !!!
harz-wing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2017, 04:31
AW: Ölstand messen  #25
UWEKIESSLING
silver-wing.de Ureinwohner
 
Benutzerbild von UWEKIESSLING
 
Bad Dürrenberg
Silver Wing FJS 600 / Gold Wing GL1500
Registriert: 08.2007
Beiträge: 421
wenn man die Air Flow dran hat, reicht es die obere Scheibe ab zu machen!
UWEKIESSLING ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2017, 08:38
AW: Ölstand messen  #26
DirkCh
SW-Profi
 
Benutzerbild von DirkCh
 
Steinebach / Sieg
Silver Wing Baujahr 2003
Registriert: 01.2016
Beiträge: 164
Ich habe es versucht!!
Nichts geht..............
Ihr seid nicht nett.........
Und außerdem haben wir nicht ersten April!


Allen eine schöne Woche
DirkCh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2017, 16:17
AW: Ölstand messen  #27
GeorgG
silver-wing.de Ureinwohner
 
Benutzerbild von GeorgG
 
Heinbockel
SW-T 600 titanium Bj. 2012
Registriert: 02.2008
Beiträge: 431
Hallo Rollerfreunde, habe eben an meiner SW-T600 den Ölstand geprüft. Zunächst bei kaltem Motor aufgebockt, 10 Minuten ruhen lassen, dann gemessen. Anzeige am oberen Strich.
Dann nach Fahrerhandbuch 3 Minuten Motor laufen lassen, dann 3 Minuten ruhen lassen. Anzeige am oberen Strich, also kein Unterschied.
Wer hat ähnliche Erfahrungen gemacht?
LG Georg
GeorgG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2017, 17:34
AW: Ölstand messen  #28
katzebaerchen
SW-Profi
 
Benutzerbild von katzebaerchen
 
Wingst
SW-T600 Bj. 2012/ MZ TS 150 Bj 1985
Registriert: 04.2011
Beiträge: 297
Ich habe eben den Ölstand gemessen,
der Roller steht auf dem Hauptständer,
der Motor lief zuletzt vor 30 Tagen.
Bild 1

Bild 2
Gemessen nach WH 3 Min laufen lassen, 3 Min stehen lassen
Dann gemessen. Es ist ein minimaler Unterschied zu sehen.
Gruß
Bernd
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_2842.JPG (27,5 KB, 24x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_2843.JPG (32,0 KB, 21x aufgerufen)
katzebaerchen ist offline   Mit Zitat antworten


© www.silver-wing.de, Ralph Peters • Powered by: vBulletin Version 3.0.7 (Deutsch) • Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.