Neues Links  Registrieren  Impressum Hilfe

» Willkommen...
...auf den neuen Silver Wing Seiten. Schau Dich einfach mal um, es gibt ein paar Neuigkeiten zu entdecken!

» Die alten...
...Silver Wing Seiten findest Du hier. Noch sind sie online und noch sind die Inhalte nicht übernommen


» Besucher...
...seit die Silver Wing Seiten am 12.2.2001 online gegangen sind.
Zurück   silver-wing.de > Sonstiges > Mitglieder
Benutzername
Kennwort

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 16.04.2014, 16:16
Der Versuch, eine Silverwing zu besitzen ...  #1
Seinfeld
Gast
 
Beiträge: n/a
... endet für mich zur Zeit bei einer Vorstellung beim TüV.

Aber alles auf Anfang: Ich bin 39, hatte bereits eine Piaggio X9 500 ie und bin eigentlich eher Motorradfahrer. Zum Roller kam ich durch meine beiden Kinder und dem Versuch, weniger "gefährlich" unterwegs zu sein. In wie weit das mit einem Roller klappt, wird sich auch noch zeigen.

Ich kaufte mir also günstig von einem US Soldaten eine 2007'er Silver Wing, dummerweise mit US Specs. Die Umrüstungen für die deutsche Zulassung sollten vergleichweise gering ausfallen mit Scheinwerfer und Auspuff, allerdings scheiterte es bisher an einem Abgasgutachten (was einfach zu teuer ist, um neu erstellen zu lassen und den Fahrzeugwert übersteigen dürfte).

Seitens Honda ist da leider auch nix zu erwarten, da der Roller nunmal klar für den US Markt gebaut und verkauft wurde. Einzige mir ersichtliche Möglichkeit ist es nun also, alles auf einen "alten" Rahmen um zu bauen, was natürlich mit Aufwand verbunden wäre, aber warscheinlich die einzige Möglichkeit sein dürfte, das Ding jemals legal zu fahren. (siehe hierzu auch meine "Suche" Anzeige).

Soviel zu mir. Man darf also gespannt sein, wie es weitergeht.

Grüße aus der Eifel
Sascha
  Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2014, 19:33
AW: Der Versuch, eine Silverwing zu besitzen ...  #2
Panti
Benutzer
 
Registriert: 06.2011
Beiträge: 93
Versteh dein Problem nicht.

Einzelabnahme machen lassen ist nicht anderes als beim Auto das aus der USA kommt.
Zumal das Modell hier in Deutschland gibt.
Panti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2014, 23:25
AW: Der Versuch, eine Silverwing zu besitzen ...  #3
Seinfeld
Gast
 
Beiträge: n/a
Das Problem ist, das mein Modell US Specs hat, inkl. der gesamten Änderungen, die ein US Modell gegenüber einer Europäischen nunmal hat. Zum Beispiel das geänderte Ansaugsystem, welches die Ausgasungen des Tanks in das Aussaugsystem leitet.

Zur Vollabnahme braucht man ein COC Papier, was die Konformität mit den europäischen Zulassungskriterien nachweist. Auf dem COC steht auch die Fahrgestellnummer, also muss/kann man das bei Honda anfordern, sofern es von Honda zur Verfügung gestellt werden kann. Und da ist der Knackpunkt: Honda hat keins!

Andere Möglichkeit ist ein Abgasgutachten zu machen. Kostenpunkt etwa 2-5 tausend Euro, also wirtschaftlich unsinnig.

Glaub mir, ich hab alle Möglichkeiten ausgetestet und die Sache mit dem Rahmen ist die einzig verbliebene, wirtschaftliche Variante.
  Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2014, 05:56
AW: Der Versuch, eine Silverwing zu besitzen ...  #4
Badenwinger
Gast
 
Beiträge: n/a
Was ändert ein anderer Rahmen am Abgas ??

Wäre ein vergleichbares Unfallfahrzeug nicht besser gewesen ?

Du könntest dann mit deinem Modell ein beschädigtes neu aufbauen.
  Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2014, 08:49
AW: Der Versuch, eine Silverwing zu besitzen ...  #5
UweS
silver-wing.de Ureinwohner
 
Benutzerbild von UweS
 
Dortmund
GoldWing F6B Bj. 2015
Registriert: 05.2001
Beiträge: 586
Interessante Thematik, halt uns mal auf den Laufenden.

By the way: herzlich Willkommen im Forum.
UweS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2014, 09:09
AW: Der Versuch, eine Silverwing zu besitzen ...  #6
motorradel
Benutzer
 
Lippetal
Silver Wing Baujahr 2002
Registriert: 08.2013
Beiträge: 37
Zitat:
Zitat von Seinfeld

Glaub mir, ich hab alle Möglichkeiten ausgetestet und die Sache mit dem Rahmen ist die einzig verbliebene, wirtschaftliche Variante.


Hallo,
oh ja das kenne ich.
Ist schon Jahre her, hatte mal eine Suzuki ER 250 US Modell.
Mein legaler geglückter Versuch, ein holländischer Freund konnte das Fahrzeug in den Niederlanden zulassen, frag nicht wie. Danach haben wir das Möp in die BRD exportiert.
Ob das heute noch geht ...keine Ahnung, wie gesagt ist schon lange her.

Robert grüßt
motorradel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2014, 10:33
AW: Der Versuch, eine Silverwing zu besitzen ...  #7
norikus
Gast
 
Beiträge: n/a
Servus Sascha :-)

Deine Situation ist ja wirklich beschi..... :-(
Kann dir ein neuer Rahmen über die Ansaug
problematik helfen ? Abgaswerte sind doch
dann immer noch die gleichen ? :-/
Macht es sinn Honda Amerika / Japan zu kontaktieren ?
Gleiche Firma nur zwei die nix miteinander am Hut
haben ? $ € §
Hat Jos vielleicht einen Schimmer er kommt aus Holland,
evtl. klappt es bei dir auch so wie bei Motorradel ?!
Mensch ich wünsch Dir viel Erfolg bei deiner Suche und
danach vielleicht auch deine gewünschte Zulassung für
deine Siwi , halt uns auf den laufenden .

Gruß aus dem sonnigen Frankenland :-)
  Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2014, 10:58
AW: Der Versuch, eine Silverwing zu besitzen ...  #8
motorradel
Benutzer
 
Lippetal
Silver Wing Baujahr 2002
Registriert: 08.2013
Beiträge: 37
Zitat:
Zitat von norikus
Servus Sascha :-)


Hat Jos vielleicht einen Schimmer er kommt aus Holland,
evtl. klappt es bei dir auch so wie bei Motorradel ?!
Mensch ich wünsch Dir viel Erfolg bei deiner Suche und
danach vielleicht auch deine gewünschte Zulassung für
deine Siwi , halt uns auf den laufenden .

Gruß aus dem sonnigen Frankenland :-)


Hallo,
mein Möp war plötzlich nach holländischen Papieren Bj.78 ?
Ein Abgasgutachten wurde nicht ( mehr) verlangt.

Robert grüßt
motorradel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2014, 11:49
AW: Der Versuch, eine Silverwing zu besitzen ...  #9
Thomas007
SW-Profi
 
Benutzerbild von Thomas007
 
Ettlingen
Silver Wing Baujahr 2003
Registriert: 05.2008
Beiträge: 263
Hallo Sascha,
vielleicht hilft dir der Link weiter:

http://www.abgasdatenbank.com/

drück dir die Daumen ;-)

Gruß Thomas
Thomas007 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2014, 11:50
AW: Der Versuch, eine Silverwing zu besitzen ...  #10
katzebaerchen
SW-Profi
 
Benutzerbild von katzebaerchen
 
Wingst
SW-T600 Bj. 2012/ Zündapp C 50 Super
Registriert: 04.2011
Beiträge: 287
Zitat:
Zitat von motorradel
Hallo,
mein Möp war plötzlich nach holländischen Papieren Bj.78 ?
Ein Abgasgutachten wurde nicht ( mehr) verlangt.

Robert grüßt


Das klappt aber mit der SIWI nicht!!
Gruß
Bernd
katzebaerchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2014, 13:43
AW: Der Versuch, eine Silverwing zu besitzen ...  #11
motorradel
Benutzer
 
Lippetal
Silver Wing Baujahr 2002
Registriert: 08.2013
Beiträge: 37
Zitat:
Zitat von katzebaerchen
Das klappt aber mit der SIWI nicht!!
Gruß
Bernd


Hallo,
wahrscheinlich nicht...
unser Nachbar hat so ein China-Gespann , 5 Jahre alt, in den Papieren steht Erstzulassung 1959?

Aber im Ernst, so was ist heute nicht mehr möglich.
Mein Tipp, eine deutsche Siwi kaufen, die besten Teile tauschen,den Rest als E-Teile einzeln über die Bucht anbieten.

Robert grüßt
motorradel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2014, 22:30
AW: Der Versuch, eine Silverwing zu besitzen ...  #12
Seinfeld
Gast
 
Beiträge: n/a
Nabend erstmal, ;)

honda Deutschland hat schon mit Honda USA Kontakt aufgenommen, nur DIE rücken das entsprechende Gutachten nicht raus, da die Freigabe von Honda Japan fehlt. Und die Japaner lassen sich zur Zeit seeeeeehr viel Zeit mit Der Beantwortung irgendwelcher Fragen ( laut Aussage des Servicemitarbeiters bei Honda D).

Der Rahmen selbst ändert natürlich nix am Abgas. Allerdings hat der Rahmen ja schon einen Brief und DER wiederum benötigt ja keine Vollabnahme mehr, da dieser ja bereits ein COC besitzt und schonmal in Deutschland zugelassen war.

Nun gibts da wieder mal 2 Möglichkeiten ... Die, die mit Aufwand verbunden ist und die, ich sag mal so salopp, polnische ;).

Am meinem US Modell ist witzigerweise auch kein Typenschild am Rahmen aufgenietet sondern nur ein Aufkleber an der vorderen Verkleidung im Kühlerbereich.

Natürlich ist das alles auch nur halblegal. Die Abgaswerte unterscheiden sich ja immer noch von den deutschen ... Vermutlich ... Aber ich bin mir sicher, dass die kalifornischen Werte strenger sind als die Deutschen von 2001 ;)

Ich halte euch auf dem Laufenden ;)

Grüße
Sascha
  Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2014, 22:40
AW: Der Versuch, eine Silverwing zu besitzen ...  #13
Seinfeld
Gast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Thomas007
Hallo Sascha,
vielleicht hilft dir der Link weiter:

http://www.abgasdatenbank.com/

drück dir die Daumen ;-)

Gruß Thomas


Hi Thomas,

Der Link sieht sehr vielversprechend aus.ich werd' die Kameraden da auf jeden Fall mal kontaktieren. Vielen Dank!

Gruß
Sascha
  Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2014, 21:55
AW: Der Versuch, eine Silverwing zu besitzen ...  #14
silversurfer600
Gast
 
Beiträge: n/a
Hi Sascha!

Wenn alles nichts hilft dann vielleicht damit!
http://www.ebay.de/itm/Rahmen-mit-P...c#ht_2956wt_996

MfG

Dirk
  Mit Zitat antworten


© www.silver-wing.de, Ralph Peters • Powered by: vBulletin Version 3.0.7 (Deutsch) • Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.