Neues Links  Registrieren  Impressum Hilfe

» Willkommen...
...auf den neuen Silver Wing Seiten. Schau Dich einfach mal um, es gibt ein paar Neuigkeiten zu entdecken!

» Die alten...
...Silver Wing Seiten findest Du hier. Noch sind sie online und noch sind die Inhalte nicht übernommen


» Besucher...
...seit die Silver Wing Seiten am 12.2.2001 online gegangen sind.
Zurück   silver-wing.de > Silver Wing Forum > Beleuchtung/Elektrik
Benutzername
Kennwort

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 21.05.2019, 18:10
Anlasser dreht zu langsam  #1
lagomike
silver-wing.de Ureinwohner
 
86989
2004 rer 600 SW / Burgman 650 ZL3
Registriert: 11.2011
Beiträge: 540
HM Jetzt hab ich auch n Problem mit der batterie. Gemessene 12,35 V.
Aber der anlassesr dreht nicht schnell genug. Die Anzeige im Cokpit geht bei jeder umdrehung an und aus. Ersptingt jetzt auf dem letzten drücker an. Lade strom der LM ist 14,4 V.
Original Hode teil von Yuasa YTZ 12S.
Mit der Voltzahl dürfte die doch noch ok sein. ber es fehlt an Leistung vorm Winter ist der Anlasser viel schneller gegreht.
Kann die leistung der Batterie sinken obwohl die V. Zahl stimmt ??
Mike
lagomike ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2019, 18:37
AW: Anlasser dreht zu langsam  #2
HANSEAT
Benutzer
 
Benutzerbild von HANSEAT
 
Sydney
AN650 L ; STX1300
Registriert: 09.2016
Beiträge: 139
Nimm mal Überbrückungdkabel und geh von einer vollen Autobatterie
auf deinen Roller........
Dreht der Anlasser dann im richtigen Tempo ist es deine Batterie, die "Kopfschmerzen" macht.
Das wäre mein 1. Schritt und der ist am billigsten !
HANSEAT ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2019, 18:40
AW: Anlasser dreht zu langsam  #3
lagomike
silver-wing.de Ureinwohner
 
86989
2004 rer 600 SW / Burgman 650 ZL3
Registriert: 11.2011
Beiträge: 540
Das Problem ist das der Roller am Gardasee steht. Das mit dem Starter kabel ist mir zu hause auch eingefallen aber zu spät die Batterie hab ich mit heim genommen.
mike
lagomike ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2019, 18:41
AW: Anlasser dreht zu langsam  #4
HANSEAT
Benutzer
 
Benutzerbild von HANSEAT
 
Sydney
AN650 L ; STX1300
Registriert: 09.2016
Beiträge: 139
Ja dann.......sorry
HANSEAT ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2019, 18:46
AW: Anlasser dreht zu langsam  #5
lagomike
silver-wing.de Ureinwohner
 
86989
2004 rer 600 SW / Burgman 650 ZL3
Registriert: 11.2011
Beiträge: 540
ne nix sorry Dein vorschlag was sehr gut DANKE
Hab zwar noch nen Burgmann da mal schauen ob da was geht mit tauschen.
Mike
lagomike ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2019, 19:08
AW: Anlasser dreht zu langsam  #6
Olli-Lippstadt
Super-Moderator
 
Benutzerbild von Olli-Lippstadt
 
Lippstadt
Honda Goldwing 1800, V-Strom 650
Registriert: 09.2002
Beiträge: 3.327
Ich kann Bernhard nur zustimmen, deine geschilderten Symptome sprechen für einen defekten Akku. Spannungsmessung einer unbelasteten Batterie gibt keinen Aufschluss darüber, dass sie auch noch Leistung unter Last hat. Sobald der Anlasser Strom zieht, geht sie offensichtlich in die Knie, daher auch die Lichtorgel im Mäusekino.
Olli-Lippstadt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2019, 19:15
AW: Anlasser dreht zu langsam  #7
lagomike
silver-wing.de Ureinwohner
 
86989
2004 rer 600 SW / Burgman 650 ZL3
Registriert: 11.2011
Beiträge: 540
Aber die 12,4 v. bleiben nach dem anlssversuch??
lagomike ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2019, 19:39
AW: Anlasser dreht zu langsam  #8
Olli-Lippstadt
Super-Moderator
 
Benutzerbild von Olli-Lippstadt
 
Lippstadt
Honda Goldwing 1800, V-Strom 650
Registriert: 09.2002
Beiträge: 3.327
Hatte ich so auch schon, genau.
Olli-Lippstadt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2019, 19:44
AW: Anlasser dreht zu langsam  #9
lagomike
silver-wing.de Ureinwohner
 
86989
2004 rer 600 SW / Burgman 650 ZL3
Registriert: 11.2011
Beiträge: 540
OK danke Olli
lagomike ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2019, 20:02
AW: Anlasser dreht zu langsam  #10
nordsachse
SW-Profi
 
Leipzig
SW-T600
Registriert: 04.2016
Beiträge: 290
der hintergedanke bei der Übeung mit dem starterkabel ist, dass amn sozusagen mehrere Dinge mit einem Test klärt - Batterie, deren Anschlüsse, Kabel- und Masseverbindungen im Fahrzeug ....

die symptome können durchaus auch auf schlechten Batterie- oder Masseanschluss hindeuten.....
nordsachse ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2019, 18:59
AW: Anlasser dreht zu langsam  #11
lagomike
silver-wing.de Ureinwohner
 
86989
2004 rer 600 SW / Burgman 650 ZL3
Registriert: 11.2011
Beiträge: 540
Zitat:
Zitat von Olli-Lippstadt
Hatte ich so auch schon, genau.

Hast recht gehabt Olli nach dem Belastungs- test wurde die Batterie als Kaputt gemessen.
lagomike ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2019, 23:44
AW: Anlasser dreht zu langsam  #12
Olli-Lippstadt
Super-Moderator
 
Benutzerbild von Olli-Lippstadt
 
Lippstadt
Honda Goldwing 1800, V-Strom 650
Registriert: 09.2002
Beiträge: 3.327
Bin just zurück aus dem Urlaub im Baltikum, daher etwas spät "Danke für die Info". War eh sofort mein Hauptverdächtiger. Gleiche Symptome hatte wir bereits bei der 1300er Pan im Pan-Forum.
Olli-Lippstadt ist offline   Mit Zitat antworten


© www.silver-wing.de, Ralph Peters • Powered by: vBulletin Version 3.0.7 (Deutsch) • Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.